Die Kunst, das Schlafen mit allen Sinnen zu geniessen.

Wir über uns

Die Firma wurde in den 30er Jahren von den Gebrüder Graser gegründet und stammt aus der Tradition der Leinenweberei auf der Schwäbischen Alb.
Hier wurden rein weiße Leinenstoffe und später Damaste gewebt, teilweise auch noch handbestickt und zu Bettwäsche konfektioniert. Über Jahrzehnte wurde mit diesen kostbaren Stoffen die Aussteuertruhen gefüllt. Da diese Tradition Ende der Sechziger immer mehr an Bedeutung verlor, fiel um 1970 die Entscheidung, eine neue Ware, Schweizer Makosatin, mit in die Kollektion aufzunehmen und ihn ebenso aufwendig zu konfektionieren.

Diesen fast seidengleichen Satin, uni, gestreift und kariert bieten wir in einer großen Farbpalette an und verwandeln ihn in unserer Maßkonfektion in feine exklusive Bettwäsche. Viele textiltechnischen Möglichkeiten stehen uns hierbei zur Verfügung.
Neben dem Spiel mit mehreren Farben bieten wir Verzierungen wie Stickereien und Spitzen an. Auf internationalen Messen kaufen wir Damaste aus Seide und Baumwolle, Streifen und Karostoffe ein und bringen sie in eine fein abgestimmte Komposition zu unserem Satin.

Wir freuen uns, nicht nur führende Fachgeschäfte in vielen europäischen Ländern zu beliefern, sondern auch darüber, dass Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben unser Produkt verehren.

Wenn Sie Lust haben, lassen Sie sich in unserem Blog nach Merklingen, in die Heimat von Graser verführen.
Hier gibt es Bilder zur Geschichte unserer Manufaktur zu bestaunen, interessantes über die Kunst des Textilhandwerks und andere spannende Themen zu erfahren.
Wir würden uns freuen dort mit Ihnen zu kommunizieren.

Unternehmensfilm